Spartipps

ultimative Spartipps schonungslos


Kein Geld verschenken !

Januar 13, 2010 Von: admin Kategorie: Home



Jetzt Versandkostenfrei bestellen!

Willkommen bei den sc-geld-sparen Tipps

Spartipps, konkrete Berechnungen und berechnetes Einsparpotential zum Thema Finanzen, Haushalt, Auto, Heiz- und Stromkosten, aus allen Lebensbereichen und vieles mehr erfahren Sie auf diesen Seiten.

Jedes Jahr werden Milliarden schwer verdientes Geld nutzlos und unachtsam verschwendet.
Jeder von uns kann sicherlich ein paar Euro mehr im Geldbeutel gut gebrauchen.

Einige wollen sparen, andere müssen sparen,
angesichts von fast 120.300 Privatinsolvenzen 2008 und bereits  rund 100.000 alleine in den ersten 3 Quartalen 2009 sollte es eigentlich das Anliegen eines Jeden sein, nicht auch in die Schuldenspirale zu geraten.

Unser Team hat monatelang recherchiert, ausprobiert und formuliert um Ihnen als Nutzer einen vernünftigen Einblick in das erhebliche Sparpotential Ihres Haushaltes zu ermöglichen.

Bei uns finden Sie KEINE Tipps wie – kaufe bei mir ein, dann sparst Du.


Unser Anliegen ist es, das Potential jedes Haushaltes aufzuzeigen und durch konkrete Tipps und Ratschläge dazu ermutigen selber (also Sie) unnötig verschwendetes Geld einzusparen. Sie und Ihre Familie werden monatlich mehr Geld zu Ihrer Verfügung haben !

Die dargestellten Tipps zeigen Ihnen soweit möglich in EURO und prozentual wieviel Sie und Ihr Haushalt einsparen können. Die Berechnungen sind auf einen “Musterhaushalt” bezogen und daher sehr leicht auf Ihre persönlichen Verhältnisse umzurechnen. So ausgestattet kann Jeder in seinem Hausahlt und Lebensumfeld die heimlichen Kostenfallen abstellen und sich so einige Euro zusätzlich ersparen und dadurch ein Stückchen mehr Lebensquallität erschaffen.

Auf den folgenden Seiten werden Sie viel Wissenswertes, einiges Erstaunliches und bestimmt auch das eine oder andere Neues über die vielen Möglichkeiten effektiv Geld einzusparen finden. Nutzen Sie die Ratschläge weise, und sparen auch Sie sich den einen oder anderen Euro – und das ohne allzugroße Umstände und gar Einschnitte.

Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, alle Tipps und Ratschläge auszudrucken und in Ihrem Haushalt zu verwenden.
Ausserdem haben wir soweit es möglich ist eine Kontaktadresse / Link  eingefügt mit dem Sie als Nutzer direkt zu interessanten Angeboten, weitern Informationen und Autoren gelangen können. Somit können sie sich direkt umschauen, beraten lassen und sich kostenlose Angebote zuschicken lassen.
Natürlich können Sie sich bei konkreten Fragen und Problemen, natürlich auch mit Ratschlägen und Kritik, direkt an unseren Service wenden.

Unterstützen Sie sc-geld-sparen.de und schreiben Sie uns Ihre besten Spartipps! Nach Überprüfung werden wir diese in unsere Seite mit aufnehmen.
Ob zum Thema Geld, Strom sparen, Heizung sparen, Sprit sparen oder sparen beim Einkauf usw..

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung durch Ihren besten Spartipp !!

Gutscheine und Rabatte

März 11, 2010 Von: admin Kategorie: Allgemein

c Claudia Hautumm / PIXELIO.de

c Claudia Hautumm / PIXELIO.de

Viele Anbieter, insbesondere Onlinehändler und Versandhäu- ser, bieten ihren Kunden regelmässige Gutscheinaktionen und Rabatte an. So wollen sie sicherstellen, das Kunden wieder- kommen und so zu Stammkunden werden. Speziell für Neukunden gibt es meist noch bessere Kondi- tionen und Lockangebote.

In Zeiten der allgemeinen Wirtschafts- kriese kämpfen die Versandhäuser verbissen um jeden einzelnen Kunden. Nur wer sich einen guten und zahlungskräftigen Kundenstamm aufbaut, und vor allem erhält, kann in der heutigen Zeit überleben. Grade in der jüngsten Vergangenheit haben die Insolvenzen großer Kaufhäuser und Onlineversender gezeigt wie wichtig treue und zahlende Kunden sind. Daher kann man mit Gutscheinen und Rabattaktionen als Kunde schnell mal einige zig Euro einsparen.
Zudem kann man bei Onlinebestellungen ganz bequem von Zuhause aus sich das Gewünschte aussuchen, liefern lassen und das was nicht gefällt einfach wieder zurückschicken.

Lies den Rest des Eintrages →

Lotto, Totto und Gewinnspiele – realistische Change oder Abzocke?

Februar 13, 2010 Von: admin Kategorie: Allgemein

c Claudia Hautumm / PIXELIO.de

c Claudia Hautumm / PIXELIO.de

Wer träumt nicht vom großen Los und Megagewinnen in Millionenhöhe. Der bisher größte in Deutschland gewonnene Lottojackpot lag bei 45 Millionen Euro den sich drei glückliche Gewinner im Jahre 2007 teilten.

Doch wie realistisch sind die Changen auf einen lohnenswerten Gewinn, und was kostet der Einsatz? Die Anzahl an angebotenen Gewinnspielen ist nahezu unendlich. Das das ein lohnendes Geschäft ist haben schon viele Unternehmen und auch der Finanzminister festgestellt. So wurden im Jahre 2009  laut Statistik rund 6,72 Milliarden Euro in den staatlichen Lotterien umgesetzt. Bei staatlichen Lotterien ist die relative Höhe des Gewinns per Gesetz vorgegeben. 50 Prozent der Einnahmen aus Lotto, Toto und Rennquintett müssen an die Gewinner ausgezahlt werden. Zum Vergleich: Die höchste Ausschüttungsquote hat das Roulette. Die glücklichen Gewinner bekommen insgesamt 95 Prozent der Einnahmen.

Lies den Rest des Eintrages →

Solarzellen auf dem Dach – Tipps und Infos

Januar 20, 2010 Von: admin Kategorie: Haus / Wohnung

Rainer Sturm / PIXELIO.de

Rainer Sturm / PIXELIO.de

Solarzellen gehören seit einigen Jahren fest zum Portfolio alter- nativer Energielieferanten. Mittlerweile haben viele Haus- halte diese umweltfreundliche Energieform für sich entdeckt und Solar- paneelen auf ihren Hausdächern installiert.

Nicht nur der Gedanke des Umwelt- schutzes motiviert Häuslebauer ihre Dächer mit Solarzellen zu bestücken. Ebenso der Ansporn Energiekosten zu sparen – und das mittels staatlicher und privatwirtschaftlich geförderte Finanzierungsmodelle. Das sich solche Modelle rechnen ist unbestritten. Nicht nur direkt eingesparten Stromkosten, sondern auch Zuschüsse und Vergünstigungen, nicht zuletzt Steuervorteile einer solchen Investition, veranlassen tausende Hausbesitzer jährlich Solaranlagen zu installieren.
Eine gute Übersicht, Denkanstöße und konkrete Informationen lesen Sie im folgenden Abschnitt. Dabei erhalten Sie wichtige Informationen, aktuelle Zahlen und Kontakt- möglichkeiten, die Ihnen aufzeigen, wie Sie an dieser faszinierenden Technik teilhaben können und Ihren Geldbeutel damit deutlich entlasten.

Lies den Rest des Eintrages →

Günstig telefonieren und Geld sparen

Januar 20, 2010 Von: admin Kategorie: Telefon / Internet

c Klicker / PIXELIO.de

c Klicker / PIXELIO.de

Nahezu jeder Haushalt verfügt heutzutage über ein Telefon- anschluss. Noch vor 60 Jaren war das eigene Telefon ein echter Luxus und nur sehr wenigen Menschen zugänglich. Nach neu- esten Zahlen der deutschen Tele- fonunternehmen verfügen 99,7 % der deutschen Haushalte über einen Festnetzanschluss

und rund 78 Prozent der in Deutschland lebenden Erwachsenen auch über ein Mobiltelefon. Angesichts dieser Zahlen ist es nicht verwunderlich das gerade der Telekommunikationsmarkt heftigst umkämpft und umworben wird.
Schon seit einigen Jahren ist ein deutlicher Trend zu günstigeren Tarifen und Minutenpreisen erkennbar, nichtzuletzt durch den Anstieg der Mobiltelefonie Anbieter
Mit ein klein bisschen Recherche kann jeder eine ordenliche Summe monatlich an Telefonkosten einsparen. Die Anzahl der Telefonanbieter ist schon groß, nur die Anzahl der angebotenen Tarife ist noch um ein vielfaches höher. Daher ist es sehr schwer einen wirklich günstigen Tarif für sich zu finden, zumal dieser auch von den persönlichen Nutzungsverhalten des Nutzers abhängt.

Lies den Rest des Eintrages →

Sparen mit dem Motorrad?

Januar 19, 2010 Von: admin Kategorie: Rund ums Auto

c Günter Buch / PIXELIO.de

c Günter Buch / PIXELIO.de

Auto, Fahrrad oder Motorrad - sparen kann bei allen dreien.  Sicher gibt es deutliche Unter- schiede bei den Anschaffungs- kosten und den Kosten für den Unterhalt. Doch jedes Vehikel birgt sein eigenes Sparpotential. Bereits bei der Anschaffung soll- ten die Kosten für den laufenden Unterhalt berücksichtigt werden.

So eignet sich beispielsweise ein kleines motorgetriebenes Zweirad prima, für die tägliche Fahrt zur Arbeit. Für einen Familienausflug allerdings wiederum ist es ungeeignet. Kann sich ein Motorrad, Mofa, Motorroller oder auch ganz schlicht ein Fahrrad auch für mich lohnen? Wenn man sich mit solchen Fragen beschäftigt, kann man unter Umständen ein ganz erhebliches Sparpotential für sich entdecken. Lies den Rest des Eintrages →

BAFöG auch beim Master Studiengang

Januar 18, 2010 Von: admin Kategorie: Schule / Studium

c Dr. K. U. Gerhardt / PIXELIO.de

c Dr. K. U. Gerhardt / PIXELIO.de

Was viele nicht wissen – BAFöG kann es auch für ein Master-Studium geben. Allerdings müssen einige zusätzliche Bedingungen erfüllt sein, damit Sie in den Genuss der BAföG-Förderung kommen können. Die Beschrän- kungen und Auflagen sind hier deutlich schärfer als beim Hoch- schulstudium.

Achten Sie bei Ihrer Beantragung – sollten Sie auf die BAFöG Unterstützung angewiesen sein – auf korrekte Angaben und Einhaltung der bestehenden Regelungen und Vorgaben. Bei unrichtigen oder bewusst falschen Angaben kann das BAföG verwehrt oder auch im Nachhinein aberkannt werden. Daher ist es besonders wichtig von Anfang an alle Daten ehrlich und pünktlich einzureichen. Eine kleine Übersicht und Einführung, sowie weiterführende Links finden Sie in diesem Artikel.
Lies den Rest des Eintrages →

Studenten BAföG, und die Voraussetzungen

Januar 18, 2010 Von: admin Kategorie: Schule / Studium

c Claudia Hautumm / PIXELIO.de

c Claudia Hautumm / PIXELIO.de

Nach dem Bundesausbildungs- förderungsgesetz  (BAFöG) können Studenten und Auszubildende – unter speziellen Bedingungen auch Schüler – eine staatlich geförderte Ausbildungsbeihilfe, das sogenannte BAFöG, erhalten.

BAFöG wird in der Regel als monatliche Beihilfe ausbezahlt und soll es dem Auszubildenden oder Studenten ermöglichen, sich mehr auf sein Studium zu konzentrieren und nicht die Zeit zwischen den Vorlesungen nur für den Lebensunterhalt arbeiten zu müssen. So soll es den schnellen und erfolgreichen Abschluß des Studienganges erleichtern.
Es gibt eine Vielzahl von Beschränkungen, Reglementierungen und Vorraussetzungen um BAFöG zu erhalten.

Lies den Rest des Eintrages →

Referenzen

Januar 17, 2010 Von: admin Kategorie: Berechnungsgrundlagen

c Rainer Strurm / PIXELIO.de

c Rainer Strurm / PIXELIO.de

Die folgende Aufstellung zeigt Ihnen eine Auszug unserer Referenzseiten, Berechnungs- modelle und Publikationen auf deren Werte und Angaben wir unsere Berechnungen stützen.

Wir haben das Rad nicht neu erfunden, sondern viele unserer Werte von zuverlässigen Seiten, Herstellern und Publishern übernommen.
Eine Grosszahl der Werte haben wir, wenn viele oder stark abweichende Werte vorhanden waren, rechnerisch gemittelt, bzw. an aktuelle Gegebenheite (z.B. aktueller  Strompreis) angepasst. Hier finden Sie auch einen Auszug unsere Werbepartner mit deren Hilfe wir versuchen unser Angebot stetig zu verbessern.
Lies den Rest des Eintrages →

Allgemeine Infos und Ermittlungsgrundlagen

Januar 17, 2010 Von: admin Kategorie: Berechnungsgrundlagen

c Jahreis / PIXELIO.de

c Jahreis / PIXELIO.de

So individuell eine Familie  auch ist – so gibt es doch für nahezu alles ein Mittelmass, einen gesunden Durchschnitt. Um auch für Sie und Ihre Familie einen möglichst genauen Wert Ihres Einsparpotentials aufzeigen zu können, haben wir eine Musterfamilie kreiert.

Anhand dieser ermittelten Angaben und Durchschnittswerte können Sie recht einfach auf Ihre persönlichen Verhältnisse umrechnen. Wie Sie im einzelnen von unseren Werten auf Ihre individuelle Situation umrechnen, erfahren Sie ebenfalls auf dieser Seite.
Desweiteren haben wir in dieser Rubrik auch die häufigsten gestellten Fragen und deren Antworten zusammengestellt. So erhalten Sie einen Überblick über die Gedanken der hinter dieser Seite steckt.

Berechnungsgrundlage:
Als Berechnungsgrundlage betrachten wir eine “Musterfamilie” nach statistischen Vorgaben und ermittelten Werten.

Die Musterfamilie :
- Drei-Personen-Haushalt, Kind ca. 8 bis 10 Jahre.
- Vater Angestellter, Bruttogehalt  ca. 35.ooo Euro (gerundet)
- Mutter Teilzeit, 50%, Bruttogehalt ca. 15.000 Euro (gerundet)
- Kind, Realschule, Mitglied in 2 Vereinen
- eigene  Immobilie (rechnerisch 50% Haus / 50% Wohnung)
- Baujahr der Immobilie ca. 1970
- gemittelte 100 m² Wohnfläche
- 2 Autos (ein Mittelklasse- und ein Kleinwagen)
- 1 Haustier (Hund oder Katze)
- Internetanschlus, DSL, Flatrate
- aktives online Verhalten

Alle angegebenen Werte und Beträge beziehen sich auf diese Musterfamilie – die Umrechnung auf Ihre individuelle Familiensituation ist recht einfach:
Zur Vereinfachung rechnen Sie bei den personenrelevanten Werten wie Wasser, Lebenmittel etc. plus 30% je weiteren Mitbewohner.
Für die Wohnungsgröße pro 10 m² mehr +10% (bei größerer Wohnfläche), oder -10% je 10m² keiner Wohnfläche für die wohnungsbezogenen Kosten.

Je größer die Abweichung zur Musterfamile,
desto höher kannt sich die Messungenauigkeit auswirken,
umso ungenauer können die ermittelten Werte sein.


FAQ / Häufig gestellte Fragen:
Lies den Rest des Eintrages →


Jetzt kostenlos bei neu.de registrieren - Deutschlands bekannteste Singlebrse!